Leiterin des Chors Joy of Music und des Männerchors:
Gabriele Hermann

,,Musik ist Offenbarung“ (P.I.Tschaikowsky)

Die engagierte Chorleiterin Gabriele Hermann studierte nach dem Abitur 1978 in Horb a.N. zunächst Musik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Dort belegte sie unter anderem die Hauptfächer Chorleitung (bei Prof. Dieter Kurz), Gesang und Klavier. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums war sie zunächst als Korrepetitorin an der Musikhochschule tätig. Zudem arbeitete sie über einen Zeitraum von 22 Jahren als Klavierpädagogin an der städtischen Musikschule in Renningen und anschließend durch einen Ortswechsel an der städtischen Musikschule in Schorndorf.

Aufgrund ihrer Leidenschaft zu alter Musik absolvierte sie zusätzlich das Studium der ,,Alten Musik“ mit Hauptfach Cembalo an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Sowohl mit dem Klavier als auch mit dem Cembalo hatte sie stets eine rege Konzerttätigkeit im Großraum Stuttgart. Seit 2005 ist sie mit einem vollen Deputat als Musiklehrerin an der Freien Waldorfschule Filstal (Göppingen) tätig. Schon seit ihrem 22. Lebensjahr war sie als Chorleiterin verschiedenster Chöre tätig. Neben dem Chor „Joy of Music“ und dem Männerchor des Liederkranz Hohengehren (seit Juni 2018) leitet Gabriele Hermann derzeit auch den Liederkranz Waldhausen (seit 2004).

Ein hygienischer Umgang mit der Stimme und deren Entwicklungsmöglichkeiten sind ein zentrales Anliegen ihrer langjährigen Chorarbeit. Aus dieser Erfahrung heraus resultierten zwei von ihr entwickelten Bände über Stimmbildung, die im Verlag Edition Metropol erschienen sind. Wichtig für Sie als Chorleiterin ist die Bedeutung von ,,Stimmung“ im doppelten Sinne: Einerseits eine saubere Intonation und andererseits die im Chor herrschende Atmosphäre. Insbesondere möchte Sie die Freude am Singen und ihre erlangten Kenntnisse und Erfahrungen an andere zur Förderung des aktiven Chorlebens weitergeben.