Suche

Singen in Hohengehren

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren 1841 e.V.

Schlagwort

Konzert

Die süße Last und Lust der Liebe

Der gemischte Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann
Der gemischte Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann beim Sommerkonzert im Bürgerhaus Hohengehren.

Um die Liebe, ihre Lust, Ihre Last und das ganze Leben drum herum, handelte das Sommerkonzert, das der Liederkranz Hohengehren am vergangenen Samstag im Bürgerhaus gesungen hat. Nach der Begrüßung und einleitenden Worten der beiden Vorsitzenden Pia Brucker und Wolfgang Digel bot der gemischte junge Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann und am Klavier begleitet von Sophia Thäter einen bunten Strauß aus bekannten englisch und deutsch gesungenen und teilweise selten gehörten Liedern. Weiterlesen „Die süße Last und Lust der Liebe“

Zum Licht am Ende des Tunnels

Mit einem großen Konzert hat der Liederkranz am 17. Dezember 2017, dem dritten Advent, die Besucher in der katholischen Kirche von Aichschieß auf die besinnliche Zeit um Weihnachten eingestimmt. Der Männerchor, das Vokalensemble HG und der junge Chor „Joy of Music“ boten unter der Leitung von Wolfgang Layer neue, von ihm im Stil von Gospel und Spiritual getextete und vertonte Werke, bekannte amerikanische Gospel und Spirituals sowie klassische Weihnachtlieder.

Alle Sängerinnen und Sänger beschlossen mit „Tollite hostias“, dem Schlusschor aus dem Weihnachtsoratorium, den Abend. (Fotos: M. Eberhard)

Weiterlesen „Zum Licht am Ende des Tunnels“

Volkslieder – nicht von gestern!

Volkslieder sind nahezu unsterblich. In jedem Jahrhundert kommen neue hinzu. Aber man muss sie pflegen. Bekennerhaftes Pathos und bornierte Begeisterung sind die falschen Freunde. Wie eine solche Pflege aussehen kann, zeigen uns seit langem die Skandinavier. Auf ihren Spuren bewegte sich das Konzert der Concordia Wäldenbronn 1855 e.V. am 22. Juli im Gemeindezentrum Hainbachtal in Esslingen. Als Gast geladen war das noch junge Vokalensemble HG aus Hohengehren, das stolz auf die Einladung bei einem Traditionsverein war, der nur 6 Jahre jünger ist als der Schwäbische Chorverband. Es ist jüngster Spross des Liederkranz Hohengehren 1841 e.V., der im vergangenen Jahr seinen 175. Geburtstag feierte. Auf hohem Niveau wird hier der Männerchorgesang gepflegt. Ein Junger Chor singt seit über 15 Jahren Schlager, Pop, Gospel und swingenden Jazz. Und so denkt man weder in Hohengehren noch in Wäldenbronn ans vielzitierte Chorsterben, welches ja immer mit nachlassender und mangelhafter Qualität zu tun hat.

Gemeinsamer Auftritt der Concordia mit dem Vokalensemble HG. Weiterlesen „Volkslieder – nicht von gestern!“

Festliche Einstimmung auf Weihnachten

Mit einem eindrucksvollen Konzert hat der Liederkranz in der Kirche von Hohengehren das Jubiläumsjahr abgeschlossen und die Zuhörer auf Weihnachten eingestimmt. Das von Chorleiter Wolfgang Layer gegründete und geleitete Vokalensemble HG sang Weihnachtslieder und Choräle aus fünf Jahrhunderten Solist war der Konzertgitarrist Janis Netteler.

02_dsc04935-2Das Vokalensemble des Liederkranz in der Cyriakuskirche von Hohengehren.

Weiterlesen „Festliche Einstimmung auf Weihnachten“

Am Grabmal des Königs gesungen

Der Liederkranz Hohengehren gab am Samstag, 29. Oktober 2016, im Rahmen seines Jubiläumsjahres ein Konzert an einem denkwürdigen Ort: In der Grabkapelle des württembergischen Königshauses auf dem Rotenberg. König Wilhelm I., der diese Kapelle 1820 zum Gedenken an seine Frau, Königin Katharina, errichten ließ und dort nach seinem Tod ebenfalls bestattet wurde, kann als Urvater des Liederkranz‘ gelten. Hat doch der Liederkranz Hohengehren aus Anlass von desssen 25-jährigem Thronjubiläum auf dem Goldboden erstmals öffentlich gesungen.

dsc04904

Von der guten Akustik in der Grabkapelle gefördert wurden die Lieder des Männerchores zu einem großen Auftritt. (Foto: Barden)

Weiterlesen „Am Grabmal des Königs gesungen“

Krönender Abschluss im Jubiläumsjahr

Mit einem unterhaltsamen Samstagabend im Schulhof und einem sonntäglichen Festakt an der historischen Stätte des Goldbodens schloss der Liederkranz Hohengehren am 27. und 28. August 2016 seine Veranstaltungsrunde zum 175-jährigen Bestehen des Vereins ab.

DSC04851-1Ehrenvorsitzender Walter Stürzl und Bürgermeister Schmid enthüllen die von Uli Luz gefertigte Schautafel über den Liederkranz und den Goldboden.   Fotos: H. Maurer

Im Schulhof wurde in angenehmer Abendkühle gespeist, geplaudert und nach der Musik der Esslinger Musikband „ES-music-fans“ sogar getanzt. Am folgenden Sonntagmorgen wurde am Goldboden zwischen Hohengehren und Manolzweiler, dort wo alles begann, die große Vergangenheit des Vereins und seine Bedeutung für das Kulturleben in der Gemeinde gewürdigt und in einer neuen Schautafel festgehalten.

Weiterlesen „Krönender Abschluss im Jubiläumsjahr“

Das Konzert zum 175-Jahre-Jubiläum: Vier (fast) perfekte Chöre

06_DSC04659

Mit einem großen Konzert hat der Liederkranz Hohengehren am Samstag, 11. Juni 2016, im Kulturzentrum Baltmannsweiler seine Veranstaltungen im Rahmen des 175-Jahre-Jubiläums fortgesetzt. Neben den von Wolfgang Layer dirigierten zwei eigenen Chören, dem durch Sänger aus Baltmannsweiler verstärkten Männerchor und dem jungen Chor „Joy of Music“, standen außerdem der Frauen- und der Gemischte Chor der Concordia Wäldenbronn, beide dirigiert von Sabine Layer, auf der Bühne. Als Besonderheit wurden die Auftritte von der Schauspielerin Susanne Weckerle sehr amüsant und kurzweilig moderiert und von den beiden Tänzerinnen Florine Brand und Julia Zavt choreografisch begleitet.

Weiterlesen „Das Konzert zum 175-Jahre-Jubiläum: Vier (fast) perfekte Chöre“

Volkslieder mit neuem Klang

DSC04589

Bei seinem ersten großen Auftritt verschaffte das Vokalensemble HG des Liederkranz am Samstag, 19. März 2016, seinem Publikum im Bürgerhaus Hohengehren ein ganz neues Musikerlebnis. Die altbekannten und vielgeliebten und oft gesungenen Melodien der Volkslieder wurden von Chorleiter Wolfgang Layer neu arrangiert aber keineswegs so verändert, dass einem das Mitsingen vergeht. Die Melodien wurden vielmehr von anderen Stimmen des Chors untermalt und wie in einem Orchester von neuen Tönen eingerahmt und in ihrem Klang verstärkt.

Weiterlesen „Volkslieder mit neuem Klang“

Alpenländische Chormusik

sattler_clara

Bereits zum 5. Mal fand ein Seminar für Jodeln und alpenländische Chormusik im Bürgerhaus Hohengehren statt. Seminare mit der Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin Clara Sattler aus Brixen/Südtirol (siehe Bild) genießen Kultstatus in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Sie ist eine sehr vielseitige Künstlerin, ob als Sopranistin in oratorischen Werken und Messen, Bühnendarstellerin in großen Opern- und Operetteninszenierungen, Gesangspädagogin für Kinder, Jugendliche (u.a. dem Jugendchor Österreich) sowie Erwachsene, und Leiterin mehrerer Chöre.

Weiterlesen „Alpenländische Chormusik“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑