Suche

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren

Schlagwort

Wolfgang Digel

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Die neue Vereinsführung des Liederkranz ab Januar 2020 (v.l.n.r.): Silke Gerboth-Sahm (Vereinsrat), Martin Sohn (stellv. Schatzmeister), Sonja Roos (Vereinsrat), Sabine Burger (Vereinsrat), Siegfried Gesierich (Organisationsleiter), Pia Brucker (Co-Vorsitzende), Frieder Grau (Co-Vorsitzender), Heidi Günther (Schatzmeisterin), Wolfgang Beck (stellv. Schriftführer), Gabi Grau (Schriftführerin), Wolfgang Digel (Vereinsrat) und Lucie Maier (Vereinsrat). Es fehlen auf dem Bild die Vereinsräte Eberhard Roos und Gerd Bergmann.

Die am 24.Januar 2020 im Bürgerhaus durchgeführte Mitgliederversammlung des Liederkranz war gut besucht. Die beiden Vorsitzenden, Pia Brucker für Joy of Music und Wolfgang Digel für den Männerchor konnten viel Erfreuliches berichten. Der Chor Joy of music – zur Zeit 33 aktive Sängerinnen und Sänger – hat sich mit seiner Dirigentin Gabriele Hermann weiter positiv entwickelt. Es konnten einig neue Sängerinnen und Sänger gewonnen werden. Man spürt im Chor eine gute Gemeinschaft und einen engen Zusammenhalt; der Spaß und die Freude am Singen stehen im Mittelpunkt.

Weiterlesen „Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr“

Dirigent Wolfgang Layer verabschiedet

Gabriele Hermann folgt auf Wolfgang Layer als Dirigentin beim Männerchor. (Fotos M. Eberhard)

Nach dem am 14. Dezember stattgefundenen öffentlichen Weihnachtskonzert hatte die am 20. Dezember ebenfalls im Bürgerhaus Hohengehren stattgefundene Weihnachtsfeier einen familiären, internen Charakter. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Wolfgang Digel läutete Joy of Music geleitet von Gabriele Hermann die Feier mit dem aus Amerika stammenden Weihnachtslied „Make this a merry Chrismas“ ein.

Weiterlesen „Dirigent Wolfgang Layer verabschiedet“

Nach schwieriger Zeit ein neuer Anfang

Im April 2018 war „Joy of Music“, der junge Chor des Liederkranz Hohengehren, kurzzeitig in Turbulenzen geraten. Ausgelöst wurden sie von der Kündigung des Chorleiters, einer missglückten internen Kommunikation und dem Ausscheiden eines der beiden Vorsitzenden. Wie aber nun am 25. Januar 2019 die Mitgliederversammlung des Vereins zeigte, sind diese Probleme überwunden. Das massive Bemühen von Sängerinnen und Sängern um eine Weiterführung des Chores und die Entscheidung für eine neue Dirigentin führten zu einem erfreulichen Stimmungsumschwung und schließlich zu einem neuen Anfang. Die positive Aufwärtsentwicklung zeigt sich auch an einer auf inzwischen 35 Sängerinnen und Sänger gestiegenen Chorbasis und einem guten Einvernehmen mit der Vereinsleitung.

Das neue Führungsgremium des Liederkranz Hohengehren (von links): Lucie Maier (Vereinsrat), Wolfgang Digel (Vorsitzender), Gabi Grau (Schriftführerin), Wolfgang Beck (Vereinsrat), Pia Brucker (Vorsitzende), Gerd Bergmann (Vereinsrat), Sonja Roos (Vereinsrat), Heinrich Maurer (2. Schriftführer), Silke Gerboth-Sahm (Vereinsrat), Martin Sohn (stellvertetender Schatzmeister). Auf dem Bild fehlen Jutta Menges (Schatzmeisterin), Eberhard Roos (Vereinsrat) und Siegfried Gesierich (Vereinsrat).

Weiterlesen „Nach schwieriger Zeit ein neuer Anfang“

Mit Harry Reetz den 80. gefeiert

Der Name Reetz hat beim Liederkranz einen guten Klang. Doris Reetz ist schon seit ihrer Jugend Mitglied und vor allem ein Fan des Männerchors. Ihr Mann Harry ist bei allen Veranstaltung und Konzerten stets dabei. Am Donnerstag, 26. April 2018, feierte er seinen 80. Geburtstag. Der Männerchor war eingeladen, gratulierte musikalisch und feierte mit. Vorstand Wolfgang Digel würdigte den Jubilar und unter der Leitung von Wolfgang Layer sangen die Männer  vor dem Haus und im Haus einige altbekannte Frühlingslieder, das von Harry Reetzt ausdrücklich gewünschte „Ännchen von Tharau“, das als schönstes altes Liebeslied gilt und als neues Liebeslied Hubert von Goiserns „Weit weit weg“.

Doris und Harry Reetz (Foto: H. Maurer)

Familienfest beim Liederkranz

Mit Chormusik bei Kaffee und Kuchen, Ehrungen für verdiente Mitglieder und einem Foto-Rückblick auf die jüngere Geschichte des 175 Jahre alt gewordenen Vereins feierte der Liederkranz am Sonntag, 19. März, seinen Vereinsnachmittag. Mit rund 80 Mitgliedern und deren Partnerinnen und Partnern war das Hohengehrener Bürgerhaus beim diesjähriges Familienfest des Liederkranz voll belegt.

Rund 80 Vereinsmitglieder und Gäste nahmen am Vereinsnachmittag des Liederkranz teil. Zur Einstimmung sang der junge Chor „Joy of Music“ in kleiner Besetzung.


Weiterlesen „Familienfest beim Liederkranz“

Ein erfolgreiches Jahr

„Wir hatten ein gutes und erfülltes Jubiläumsjahr und dürfen darauf stolz sein.“ So eröffnete Vorstand Wolfgang Digel die Weihnachtsfeier des Liederkranz Hohengehren am 16. Dezember 2016 im Bürgerhaus. Er erinnerte an insgesamt elf Veranstaltungen, angefangen mit dem Konzert des Vokalensembles im März, über das große Jubiläumskonzert im Juni, das Sommerfest im Schulhof und den großen Festakt am Goldboden im August, sowie den Auftritt beider Chöre an der Gedenkstätte auf dem Rotenberg im Oktober und schließlich die umfangreichen Ehrung verstorbener Mitglieder im November.

02_dscn2307Der Männerchor eröffnete die Weihnachtsfeier des Liederkranz Hohengehren. (Foto: M. Eberhard)

Weiterlesen „Ein erfolgreiches Jahr“

Das Konzert zum 175-Jahre-Jubiläum: Vier (fast) perfekte Chöre

06_DSC04659

Mit einem großen Konzert hat der Liederkranz Hohengehren am Samstag, 11. Juni 2016, im Kulturzentrum Baltmannsweiler seine Veranstaltungen im Rahmen des 175-Jahre-Jubiläums fortgesetzt. Neben den von Wolfgang Layer dirigierten zwei eigenen Chören, dem durch Sänger aus Baltmannsweiler verstärkten Männerchor und dem jungen Chor „Joy of Music“, standen außerdem der Frauen- und der Gemischte Chor der Concordia Wäldenbronn, beide dirigiert von Sabine Layer, auf der Bühne. Als Besonderheit wurden die Auftritte von der Schauspielerin Susanne Weckerle sehr amüsant und kurzweilig moderiert und von den beiden Tänzerinnen Florine Brand und Julia Zavt choreografisch begleitet.

Weiterlesen „Das Konzert zum 175-Jahre-Jubiläum: Vier (fast) perfekte Chöre“

Viele Erfolge und neue Ziele

LK HV Juergen Koch 016 003

„Wir dürfen zufrieden und stolz auf das Jahr 2015 zurückblicken“, sagte Vorsitzender Jürgen Koch (Bild) auf der Hauptversammlung des Liederkranz Hohengehren am 22. Januar 2016 im Bürgerhaus. Die Chöre hätten schöne Veranstaltungen durchgeführt und auch das finanzielle Ergebnis stimme. Zusammenfassend wertete er: „Jeder, der nicht mitmachte, hat etwas Grundlegendes versäumt.“

LK HV Wolfgang Digel 016 005Und sein Vorsitz-Kollege Wolfgang Digel (Bild) fügte hinzu: „Wir haben mit der hervorragenden Probenarbeit unseres Chorleiters ein hohes Niveau erreicht und wollen das auch in Zukunft erhalten.“

Weiterlesen „Viele Erfolge und neue Ziele“

Zum Jubiläum: „Der Traum vom perfekten Chor“

Unter diesem Motto will der Liederkranz nach den Worten des Vorsitzenden Wolfgang Digel beim Jubiläumskonzert im Juni 2016 neue Wege einschlagen. Der Beitrag aller Beteiligten dort soll in der Aussage gipfeln: Jeder einzelne ist ein Teil des Ganzen und nichts geht ohne ihn. Eine solche Einstellung sei ohne jeden Wettstreit eine tolle Werbung für den Gesang. Ganz besonders gelte dies im begonnenen Jubiläumsjahr. Der neue Weg werde schon daran erkenntlich, dass bei den geplanten Auftritten unterschiedliche Chorformationen auftreten, die jede für sich das Ziel hat, den eigenen Chor als den perfektesten darzubieten.

LK HV Wolfgang Layer 016 013

„Was macht einen guten Chor aus?“ fragte Chorleiter Wolfgang Layer (Bild oben) im Bürgerhaus und gab gleich die Antwort: „Derjenige, der sich mit den anderen austauscht“.

Weiterlesen „Zum Jubiläum: „Der Traum vom perfekten Chor““

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑