Suche

Singen in Hohengehren

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren 1841 e.V.

Kategorie

Vereinsleben

Unsere nächsten Konzerte und Veranstaltungen

14. Dezember 2019
Weihnachtskonzert im Bürgerhaus Hohengehren mit anschließendem Grillen im Schulhof. Beginn 18:00 Uhr, Saalöffnung 17:30 Uhr

Besuch bei Friedrich Silcher

Die Besucher des Liederkranz Hohengehren vor dem Silchermuseum in Schnait. (Foto: M. Eberhard)

Friedrich Silcher ist einer der bedeutendsten Liederkomponisten Deutschlandes und wenn es um Musik geht, einer der größten Söhne Württembergs. Es gibt wohl keinen Chor der nicht immer wieder die von ihm komponierte Volkslieder zur Freude des Publikums vorträgt.  Silcher wurde 1789  in Schnait im Remstal geboren und was liegt für die engen Nachbarn auf dem Schurwald näher, als seiner Heimat und seinem Gedenken in dem nach ihm benannten Museum in Schnait einen Besuch abzustatten. Rund 40 Sängerinnen und Sänger von Männerchor und jungem Chor „Joy of Music“ des Liederkranz unternahmen am 5. Oktober diesen Besuch.

Weiterlesen „Besuch bei Friedrich Silcher“

Rekorde bei der Sonnwendfeier

Das große Feuer war der Höhepunkt bei der Sonnwendfeier des Liederkranz Hohengehren. (Foto: M. Eberhard)

Pünktlich zum Tag des höchsten Sonnenstandes hat der Liederkranz Hohengehren am Freitag, 21. Juni, die Sonnwende gefeiert. Als Besonderheit, um nicht zusagen als Rekord, kann schon das Wetter gelten. Nach so vielen Regentagen und Regenansagen den bisher schönsten Sommerabend des Jahres zu erwischen, das ist schon was. Rekordverdächtig war folgerichtig auch der Besuch. Die nicht nur mit eigenen sondern auch mit Biergarnituren des Posaunenchors und des Obst- und Gartenbauvereins bestückte Festwiese am Weg zwischen den beiden Ortsteilen war längst vor Eintritt der Dämmerung mit rund 400 Besuchern besetzt und als dann kurz nach 21 Uhr das von der Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln entzündete Feuer brannte, kamen nochmals geschätzte hundert Personen dazu.

Weiterlesen „Rekorde bei der Sonnwendfeier“

A Liadl in Lobenrot

Der Männerchor des Liederkranz beim Mai-Hock auf dem Lobenroter Hof. (Foto: M. Eberhard)

Nicht nur mit einem Lied, sondern mit vier Vorträgen beteiligte sich der Männerchor des Liederkranz am vergangenen Sonntag beim traditionellen Mai-Hock der befreundeten Concordia Wäldenbronn auf dem Lobenroter Hof, diesem durch Erdbeeren und ein weitreichendes Obstangebot bekannten Aussiedlerhof der Familie Groner im Aichwalder Teilort Lobenrot.

Weiterlesen „A Liadl in Lobenrot“

Ein klingendes Fest zum Muttertag

Die junge Dirigentin Anna-Luisa Kächele brachte Joy of Music außer gutem Singen auch Temperament bei. (Foto: M. Eberhard)

Ein solches Fest hat es im Bürgerhaus Hohengehren selten gegeben. Rund 200 Gäste füllten das Haus bis zum letzten Platz. Mütter, die an ihrem Ehrentag frei bekommen hatten, um sich mitsamt den Angehörigen unterhalten und bewirten zu lassen, Großeltern, um dem Gesang der Enkel zu lauschen und viele andere, die darauf gespannt waren, was „Joy of Music“, der gemischte Chor des Liederkranz, nach seiner Neuaufstellung zu bieten hat. Allen Ansprüchen wurde das Programm dieser ungewöhnlichen Sonntag-Mittag-Veranstaltung vollkommen gerecht.

Weiterlesen „Ein klingendes Fest zum Muttertag“

Alpenländische Volksmusik in herrlich entspannter Art erlernt

Zum achten Mal hatte der Liederkranz Hohengehren zum Workshop mit alpenländischerChorliteratur eingeladen. Gleich nach der Ausschreibung im Herbst vergangenen Jahres war es wieder eine große Anzahl Sängerinnen und Sänger, die sich zu diesem beliebten Event angemeldet hatten. Viele sind schon seit Jahren dabei und freuen sich immer wieder auf die Begegnung mit der hervorragenden Gesangspädagogin Clara Sattler.

Clara Sattler in Aktion

Und auch nach diesem Seminar waren sich alle einig: Es ist ein Genuss, Clara Sattler zu erleben und von ihrer Erfahrung zu profitieren. Sie ist Chorleiterin in der Bischofstadt Brixen in Südtirol, wo sie mehrere Chöre leitet, sowohl als Solistin im Domchor singt als auch in namhaften Operettenaufführungen Hauptrollen übernimmt. Sie hat in Wien studiert und ist ausgebildete Opern- und Konzertsängerin.

Weiterlesen „Alpenländische Volksmusik in herrlich entspannter Art erlernt“

Nach schwieriger Zeit ein neuer Anfang

Im April 2018 war „Joy of Music“, der junge Chor des Liederkranz Hohengehren, kurzzeitig in Turbulenzen geraten. Ausgelöst wurden sie von der Kündigung des Chorleiters, einer missglückten internen Kommunikation und dem Ausscheiden eines der beiden Vorsitzenden. Wie aber nun am 25. Januar 2019 die Mitgliederversammlung des Vereins zeigte, sind diese Probleme überwunden. Das massive Bemühen von Sängerinnen und Sängern um eine Weiterführung des Chores und die Entscheidung für eine neue Dirigentin führten zu einem erfreulichen Stimmungsumschwung und schließlich zu einem neuen Anfang. Die positive Aufwärtsentwicklung zeigt sich auch an einer auf inzwischen 35 Sängerinnen und Sänger gestiegenen Chorbasis und einem guten Einvernehmen mit der Vereinsleitung.

Das neue Führungsgremium des Liederkranz Hohengehren (von links): Lucie Maier (Vereinsrat), Wolfgang Digel (Vorsitzender), Gabi Grau (Schriftführerin), Wolfgang Beck (Vereinsrat), Pia Brucker (Vorsitzende), Gerd Bergmann (Vereinsrat), Sonja Roos (Vereinsrat), Heinrich Maurer (2. Schriftführer), Silke Gerboth-Sahm (Vereinsrat), Martin Sohn (stellvertetender Schatzmeister). Auf dem Bild fehlen Jutta Menges (Schatzmeisterin), Eberhard Roos (Vereinsrat) und Siegfried Gesierich (Vereinsrat).

Weiterlesen „Nach schwieriger Zeit ein neuer Anfang“

Weihnachtsfeier: Jugend musizierte und begeisterte

Drei junge Musiker haben die Sänger-Weihnachtsfeier des Liederkranzes Hohengehren am vergangenen Freitag geprägt. Sie waren eigentlich nur als Beiprogramm engagiert, ernteten aber den größten Beifall der rund 80 Sängerinnen und Sänger, die mit ihren Partnern ins Bürgerhaus gekommen waren.

Die jungen Künstler (von links): Sina Pollex, Julius Grimm und Claudia Frisch haben der Weihnachtsfeier des Liederkranz Hohengehren eine besondere Note verliehen. (Foto: M. Eberhard)

Weiterlesen „Weihnachtsfeier: Jugend musizierte und begeisterte“

Zwei Tage mit alpenländischer Chor-Musik

Klara Sattler inmitten der über 30 Teilnehmer am Workshop für alpenländische Chormusik. (Foto: H. Maurer)

Bereits zum siebtenmal hatte der Liederkranz Hohengehren am 6. und 7. Oktober Sängerinnen und Sänger zu Gast, die zusammen mit Clara Sattler aus Brixen in Südtirol in einem Workshop alpenländische Chormusik erarbeitet haben. Die über 30 Teilnehmer konnten wieder ein schönes musikalisches und freundschaftliches Event erleben. Die meisten, die zum Teil von weit her kommen, kennen sich aus den vergangenen Jahren und freuen sich schon im Voraus auf dieses außergewöhnliche Erlebnis. Es sind begeisterte Sänger und SängerInnen, für die Chormusik zu einem wesentlichen Teil ihres Lebens wurde. Weiterlesen „Zwei Tage mit alpenländischer Chor-Musik“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑