Suche

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren

Schlagwort

Vereinsleben

2020 war ein schwieriges Jahr – geprägt durch Corona

Die Mitgliederversammlung am 1. Oktober 2021 im Bürgerhaus hätte eigentlich bereits im Januar dieses Jahres stattfinden sollen, musste aber im Laufe des Jahres immer wieder wegen Corona verschoben werden und konnte deshalb erst jetzt durchgeführt werden. Die Versammlung war im Grunde gut besucht; schade war allerdings, dass nur wenige passive und fördernde Mitglieder teilgenommen haben. Aber vielleicht lag es ja an den strengen Hygienevorschriften?

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bzw. langjährige aktive Sängertätigkeit (v.l.): Paul Zoller, Roland Neef, Ehrenvorsitzender Walter Stürzl, Vorstand Friedrich Grau und Vorständin Pia Brucker.

Weiterlesen „2020 war ein schwieriges Jahr – geprägt durch Corona“

Wiederbeginn der Chorproben nach den Sommerferien

Die Chorproben beide Chöre beginnen nach den Sommerferien wieder planmäßig ab Montag 13. September 2021 im Bürgerhaus Hohengehren: Männerchor um 18:00 Uhr, Joy of Music um 19:45 Uhr.

Die Chorleiterin und die Vereinsleitung freut sich über eine rege Teilnahme und heißt alle Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen.

Hoffnung auf Normalität

Nach der Chorprobe wieder einmal zusammenzusitzen, war der Wunsch aller Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes und dafür war die letzte Singstunde vor den Sommerferien der richtige Anlass. Fast alle waren da und das zeigt, wie sehr diese Geselligkeit vermisst wurde und wie wichtig die Gespräche untereinander sind. Sie drehten sich aber nicht nur um Urlaubspläne, Ferienunternehmungen oder private Anliegen. Auch die aktuelle Situation der Chöre und des Vereins wurden diskutiert.

Nach der letzten Singstunde vor den Sommerferien saßen die Sängerinnen und Sänger des Liederkranz in gemütlicher Runde in der „Schurwaldhöhe“ zusammen. (Foto: M. Eberhard)

Weiterlesen „Hoffnung auf Normalität“

Einladung zum Kinder-Projektchor

Der Liederkranz Hohengehren lädt Kinder aus Baltmannsweiler und Hohengehren erstmals zu einem Kinder-Projektchor unter der Leitung von Lucie Maier ein. Alle Mädchen und Jungs von der 2. bis zur 5. Klasse können daran teilnehmen.

Schon 2019 gab es zum Muttertag den Auftritt eines Kinderchors bei einem Konzert des Liederkranz. (Foto: M. Eberhard)

Weiterlesen „Einladung zum Kinder-Projektchor“

Unterhaltsamer Vereinsnachmittag

Gut besucht war der traditionelle Vereinsnachmittag, zu dem der Liederkranz am 16. Februar 2020 seine aktiven Sängerinnen und Sänger, seine fördernden Mitglieder und Ehrengäste eingeladen hatte. Ihnen wurde ein buntes Programm geboten. Nicht nur Joy of Music und der Männerchor haben mit ihren Liedern zur Unterhaltung beigetragen.

Sängerinnen und Sänger von Joy of Music sangen, begleitet von Gabriele Hermann am Flügel, das schwäbische Lied vom „Linsengericht“. (Fotos: M. Eberhard)

Weiterlesen „Unterhaltsamer Vereinsnachmittag“

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Die neue Vereinsführung des Liederkranz ab Januar 2020 (v.l.n.r.): Silke Gerboth-Sahm (Vereinsrat), Martin Sohn (stellv. Schatzmeister), Sonja Roos (Vereinsrat), Sabine Burger (Vereinsrat), Siegfried Gesierich (Organisationsleiter), Pia Brucker (Co-Vorsitzende), Frieder Grau (Co-Vorsitzender), Heidi Günther (Schatzmeisterin), Wolfgang Beck (stellv. Schriftführer), Gabi Grau (Schriftführerin), Wolfgang Digel (Vereinsrat) und Lucie Maier (Vereinsrat). Es fehlen auf dem Bild die Vereinsräte Eberhard Roos und Gerd Bergmann.

Die am 24.Januar 2020 im Bürgerhaus durchgeführte Mitgliederversammlung des Liederkranz war gut besucht. Die beiden Vorsitzenden, Pia Brucker für Joy of Music und Wolfgang Digel für den Männerchor konnten viel Erfreuliches berichten. Der Chor Joy of music – zur Zeit 33 aktive Sängerinnen und Sänger – hat sich mit seiner Dirigentin Gabriele Hermann weiter positiv entwickelt. Es konnten einig neue Sängerinnen und Sänger gewonnen werden. Man spürt im Chor eine gute Gemeinschaft und einen engen Zusammenhalt; der Spaß und die Freude am Singen stehen im Mittelpunkt.

Weiterlesen „Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr“

Besuch bei Friedrich Silcher

Die Besucher des Liederkranz Hohengehren vor dem Silchermuseum in Schnait. (Foto: M. Eberhard)

Friedrich Silcher ist einer der bedeutendsten Liederkomponisten Deutschlandes und wenn es um Musik geht, einer der größten Söhne Württembergs. Es gibt wohl keinen Chor der nicht immer wieder die von ihm komponierte Volkslieder zur Freude des Publikums vorträgt.  Silcher wurde 1789  in Schnait im Remstal geboren und was liegt für die engen Nachbarn auf dem Schurwald näher, als seiner Heimat und seinem Gedenken in dem nach ihm benannten Museum in Schnait einen Besuch abzustatten. Rund 40 Sängerinnen und Sänger von Männerchor und jungem Chor „Joy of Music“ des Liederkranz unternahmen am 5. Oktober diesen Besuch.

Weiterlesen „Besuch bei Friedrich Silcher“

Rekorde bei der Sonnwendfeier

Das große Feuer war der Höhepunkt bei der Sonnwendfeier des Liederkranz Hohengehren. (Foto: M. Eberhard)

Pünktlich zum Tag des höchsten Sonnenstandes hat der Liederkranz Hohengehren am Freitag, 21. Juni, die Sonnwende gefeiert. Als Besonderheit, um nicht zusagen als Rekord, kann schon das Wetter gelten. Nach so vielen Regentagen und Regenansagen den bisher schönsten Sommerabend des Jahres zu erwischen, das ist schon was. Rekordverdächtig war folgerichtig auch der Besuch. Die nicht nur mit eigenen sondern auch mit Biergarnituren des Posaunenchors und des Obst- und Gartenbauvereins bestückte Festwiese am Weg zwischen den beiden Ortsteilen war längst vor Eintritt der Dämmerung mit rund 400 Besuchern besetzt und als dann kurz nach 21 Uhr das von der Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln entzündete Feuer brannte, kamen nochmals geschätzte hundert Personen dazu.

Weiterlesen „Rekorde bei der Sonnwendfeier“

Alpenländische Volksmusik in herrlich entspannter Art erlernt

Zum achten Mal hatte der Liederkranz Hohengehren zum Workshop mit alpenländischerChorliteratur eingeladen. Gleich nach der Ausschreibung im Herbst vergangenen Jahres war es wieder eine große Anzahl Sängerinnen und Sänger, die sich zu diesem beliebten Event angemeldet hatten. Viele sind schon seit Jahren dabei und freuen sich immer wieder auf die Begegnung mit der hervorragenden Gesangspädagogin Clara Sattler.

Clara Sattler in Aktion

Und auch nach diesem Seminar waren sich alle einig: Es ist ein Genuss, Clara Sattler zu erleben und von ihrer Erfahrung zu profitieren. Sie ist Chorleiterin in der Bischofstadt Brixen in Südtirol, wo sie mehrere Chöre leitet, sowohl als Solistin im Domchor singt als auch in namhaften Operettenaufführungen Hauptrollen übernimmt. Sie hat in Wien studiert und ist ausgebildete Opern- und Konzertsängerin.

Weiterlesen „Alpenländische Volksmusik in herrlich entspannter Art erlernt“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑