Suche

Singen in Hohengehren

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren 1841 e.V.

Dirigent Wolfgang Layer verabschiedet

Gabriele Hermann folgt auf Wolfgang Layer als Dirigentin beim Männerchor. (Fotos M. Eberhard)

Nach dem am 14. Dezember stattgefundenen öffentlichen Weihnachtskonzert hatte die am 20. Dezember ebenfalls im Bürgerhaus Hohengehren stattgefundene Weihnachtsfeier einen familiären, internen Charakter. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Wolfgang Digel läutete Joy of Music geleitet von Gabriele Hermann die Feier mit dem aus Amerika stammenden Weihnachtslied „Make this a merry Chrismas“ ein.

Weiterlesen „Dirigent Wolfgang Layer verabschiedet“

Lieder und Trommeln zur Weihnachtszeit

Mit einem ungewöhnlichen Programm hat der Liederkranz Hohengehren im Bürgerhaus Hohengehren die festliche Zeit um Weihnachten begrüßt. Vor rund 160 Besucher wurde der Gesang der beiden Chöre „Joy of Music“ und Männerchor durch das Spiel der Trommmelgruppe Conga Crash aus Nürtingen und durch die Klavierbegleitung der Pianistin Sophia Thäter ergänzt und bereichert.

Die Rhythmen der Gruppe „Conga Crash“ aus Nürtingen gaben dem Weihnachtskonzert des Liederkranzes ein ungewöhnliches Gepräge. (Fotos: M. Eberhard)

Weiterlesen „Lieder und Trommeln zur Weihnachtszeit“

Besuch bei Friedrich Silcher

Die Besucher des Liederkranz Hohengehren vor dem Silchermuseum in Schnait. (Foto: M. Eberhard)

Friedrich Silcher ist einer der bedeutendsten Liederkomponisten Deutschlandes und wenn es um Musik geht, einer der größten Söhne Württembergs. Es gibt wohl keinen Chor der nicht immer wieder die von ihm komponierte Volkslieder zur Freude des Publikums vorträgt.  Silcher wurde 1789  in Schnait im Remstal geboren und was liegt für die engen Nachbarn auf dem Schurwald näher, als seiner Heimat und seinem Gedenken in dem nach ihm benannten Museum in Schnait einen Besuch abzustatten. Rund 40 Sängerinnen und Sänger von Männerchor und jungem Chor „Joy of Music“ des Liederkranz unternahmen am 5. Oktober diesen Besuch.

Weiterlesen „Besuch bei Friedrich Silcher“

Als alle Brünnlein flossen

Der Männerchor des Liederkranz Hohengehren beim Sommerfest in Schanbach (Foto: M. Eberhard)

Normalerweise findet der Auftritt des Männerchor beim Sommerfest des befreundeten Liederkranz Schanbach bei herrlichem Sommerwetter statt. In diesem Jahr war es anders. Als die Sänger unter Leitung von Wolfgang Layer das altbekannte Volkslied „Wenn alle Brünnlein fließen“ anstimmten, floss ein wahrer Sturzbach vom Zeltdach herab. Der von Gartenbesitzern und Bauern sehnlichst erwartete Regen kam ausgerechnet an diesem Sonntagvormittag im Überfluss und verwässerte die Festtagsfreude, aber nicht die Stimmen der Sänger.

Weiterlesen „Als alle Brünnlein flossen“

Die süße Last und Lust der Liebe

Der gemischte Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann
Der gemischte Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann beim Sommerkonzert im Bürgerhaus Hohengehren.

Um die Liebe, ihre Lust, Ihre Last und das ganze Leben drum herum, handelte das Sommerkonzert, das der Liederkranz Hohengehren am vergangenen Samstag im Bürgerhaus gesungen hat. Nach der Begrüßung und einleitenden Worten der beiden Vorsitzenden Pia Brucker und Wolfgang Digel bot der gemischte junge Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann und am Klavier begleitet von Sophia Thäter einen bunten Strauß aus bekannten englisch und deutsch gesungenen und teilweise selten gehörten Liedern. Weiterlesen „Die süße Last und Lust der Liebe“

Rekorde bei der Sonnwendfeier

Das große Feuer war der Höhepunkt bei der Sonnwendfeier des Liederkranz Hohengehren. (Foto: M. Eberhard)

Pünktlich zum Tag des höchsten Sonnenstandes hat der Liederkranz Hohengehren am Freitag, 21. Juni, die Sonnwende gefeiert. Als Besonderheit, um nicht zusagen als Rekord, kann schon das Wetter gelten. Nach so vielen Regentagen und Regenansagen den bisher schönsten Sommerabend des Jahres zu erwischen, das ist schon was. Rekordverdächtig war folgerichtig auch der Besuch. Die nicht nur mit eigenen sondern auch mit Biergarnituren des Posaunenchors und des Obst- und Gartenbauvereins bestückte Festwiese am Weg zwischen den beiden Ortsteilen war längst vor Eintritt der Dämmerung mit rund 400 Besuchern besetzt und als dann kurz nach 21 Uhr das von der Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln entzündete Feuer brannte, kamen nochmals geschätzte hundert Personen dazu.

Weiterlesen „Rekorde bei der Sonnwendfeier“

A Liadl in Lobenrot

Der Männerchor des Liederkranz beim Mai-Hock auf dem Lobenroter Hof. (Foto: M. Eberhard)

Nicht nur mit einem Lied, sondern mit vier Vorträgen beteiligte sich der Männerchor des Liederkranz am vergangenen Sonntag beim traditionellen Mai-Hock der befreundeten Concordia Wäldenbronn auf dem Lobenroter Hof, diesem durch Erdbeeren und ein weitreichendes Obstangebot bekannten Aussiedlerhof der Familie Groner im Aichwalder Teilort Lobenrot.

Weiterlesen „A Liadl in Lobenrot“

Ein klingendes Fest zum Muttertag

Die junge Dirigentin Anna-Luisa Kächele brachte Joy of Music außer gutem Singen auch Temperament bei. (Foto: M. Eberhard)

Ein solches Fest hat es im Bürgerhaus Hohengehren selten gegeben. Rund 200 Gäste füllten das Haus bis zum letzten Platz. Mütter, die an ihrem Ehrentag frei bekommen hatten, um sich mitsamt den Angehörigen unterhalten und bewirten zu lassen, Großeltern, um dem Gesang der Enkel zu lauschen und viele andere, die darauf gespannt waren, was „Joy of Music“, der gemischte Chor des Liederkranz, nach seiner Neuaufstellung zu bieten hat. Allen Ansprüchen wurde das Programm dieser ungewöhnlichen Sonntag-Mittag-Veranstaltung vollkommen gerecht.

Weiterlesen „Ein klingendes Fest zum Muttertag“

Alpenländische Volksmusik in herrlich entspannter Art erlernt

Zum achten Mal hatte der Liederkranz Hohengehren zum Workshop mit alpenländischerChorliteratur eingeladen. Gleich nach der Ausschreibung im Herbst vergangenen Jahres war es wieder eine große Anzahl Sängerinnen und Sänger, die sich zu diesem beliebten Event angemeldet hatten. Viele sind schon seit Jahren dabei und freuen sich immer wieder auf die Begegnung mit der hervorragenden Gesangspädagogin Clara Sattler.

Clara Sattler in Aktion

Und auch nach diesem Seminar waren sich alle einig: Es ist ein Genuss, Clara Sattler zu erleben und von ihrer Erfahrung zu profitieren. Sie ist Chorleiterin in der Bischofstadt Brixen in Südtirol, wo sie mehrere Chöre leitet, sowohl als Solistin im Domchor singt als auch in namhaften Operettenaufführungen Hauptrollen übernimmt. Sie hat in Wien studiert und ist ausgebildete Opern- und Konzertsängerin.

Weiterlesen „Alpenländische Volksmusik in herrlich entspannter Art erlernt“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑