Suche

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren

Einladung zum Kinder-Projektchor

Der Liederkranz Hohengehren lädt Kinder aus Baltmannsweiler und Hohengehren erstmals zu einem Kinder-Projektchor unter der Leitung von Lucie Maier ein. Alle Mädchen und Jungs von der 2. bis zur 5. Klasse können daran teilnehmen.

Schon 2019 gab es zum Muttertag den Auftritt eines Kinderchors bei einem Konzert des Liederkranz. (Foto: M. Eberhard)

Weiterlesen „Einladung zum Kinder-Projektchor“

Unterhaltsamer Vereinsnachmittag

Gut besucht war der traditionelle Vereinsnachmittag, zu dem der Liederkranz am 16. Februar 2020 seine aktiven Sängerinnen und Sänger, seine fördernden Mitglieder und Ehrengäste eingeladen hatte. Ihnen wurde ein buntes Programm geboten. Nicht nur Joy of Music und der Männerchor haben mit ihren Liedern zur Unterhaltung beigetragen.

Sängerinnen und Sänger von Joy of Music sangen, begleitet von Gabriele Hermann am Flügel, das schwäbische Lied vom „Linsengericht“. (Fotos: M. Eberhard)

Weiterlesen „Unterhaltsamer Vereinsnachmittag“

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Die neue Vereinsführung des Liederkranz ab Januar 2020 (v.l.n.r.): Silke Gerboth-Sahm (Vereinsrat), Martin Sohn (stellv. Schatzmeister), Sonja Roos (Vereinsrat), Sabine Burger (Vereinsrat), Siegfried Gesierich (Organisationsleiter), Pia Brucker (Co-Vorsitzende), Frieder Grau (Co-Vorsitzender), Heidi Günther (Schatzmeisterin), Wolfgang Beck (stellv. Schriftführer), Gabi Grau (Schriftführerin), Wolfgang Digel (Vereinsrat) und Lucie Maier (Vereinsrat). Es fehlen auf dem Bild die Vereinsräte Eberhard Roos und Gerd Bergmann.

Die am 24.Januar 2020 im Bürgerhaus durchgeführte Mitgliederversammlung des Liederkranz war gut besucht. Die beiden Vorsitzenden, Pia Brucker für Joy of Music und Wolfgang Digel für den Männerchor konnten viel Erfreuliches berichten. Der Chor Joy of music – zur Zeit 33 aktive Sängerinnen und Sänger – hat sich mit seiner Dirigentin Gabriele Hermann weiter positiv entwickelt. Es konnten einig neue Sängerinnen und Sänger gewonnen werden. Man spürt im Chor eine gute Gemeinschaft und einen engen Zusammenhalt; der Spaß und die Freude am Singen stehen im Mittelpunkt.

Weiterlesen „Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr“

Dirigent Wolfgang Layer verabschiedet

Gabriele Hermann folgt auf Wolfgang Layer als Dirigentin beim Männerchor. (Fotos M. Eberhard)

Nach dem am 14. Dezember stattgefundenen öffentlichen Weihnachtskonzert hatte die am 20. Dezember ebenfalls im Bürgerhaus Hohengehren stattgefundene Weihnachtsfeier einen familiären, internen Charakter. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Wolfgang Digel läutete Joy of Music geleitet von Gabriele Hermann die Feier mit dem aus Amerika stammenden Weihnachtslied „Make this a merry Chrismas“ ein.

Weiterlesen „Dirigent Wolfgang Layer verabschiedet“

Lieder und Trommeln zur Weihnachtszeit

Mit einem ungewöhnlichen Programm hat der Liederkranz Hohengehren im Bürgerhaus Hohengehren die festliche Zeit um Weihnachten begrüßt. Vor rund 160 Besucher wurde der Gesang der beiden Chöre „Joy of Music“ und Männerchor durch das Spiel der Trommmelgruppe Conga Crash aus Nürtingen und durch die Klavierbegleitung der Pianistin Sophia Thäter ergänzt und bereichert.

Die Rhythmen der Gruppe „Conga Crash“ aus Nürtingen gaben dem Weihnachtskonzert des Liederkranzes ein ungewöhnliches Gepräge. (Fotos: M. Eberhard)

Weiterlesen „Lieder und Trommeln zur Weihnachtszeit“

Besuch bei Friedrich Silcher

Die Besucher des Liederkranz Hohengehren vor dem Silchermuseum in Schnait. (Foto: M. Eberhard)

Friedrich Silcher ist einer der bedeutendsten Liederkomponisten Deutschlandes und wenn es um Musik geht, einer der größten Söhne Württembergs. Es gibt wohl keinen Chor der nicht immer wieder die von ihm komponierte Volkslieder zur Freude des Publikums vorträgt.  Silcher wurde 1789  in Schnait im Remstal geboren und was liegt für die engen Nachbarn auf dem Schurwald näher, als seiner Heimat und seinem Gedenken in dem nach ihm benannten Museum in Schnait einen Besuch abzustatten. Rund 40 Sängerinnen und Sänger von Männerchor und jungem Chor „Joy of Music“ des Liederkranz unternahmen am 5. Oktober diesen Besuch.

Weiterlesen „Besuch bei Friedrich Silcher“

Als alle Brünnlein flossen

Der Männerchor des Liederkranz Hohengehren beim Sommerfest in Schanbach (Foto: M. Eberhard)

Normalerweise findet der Auftritt des Männerchor beim Sommerfest des befreundeten Liederkranz Schanbach bei herrlichem Sommerwetter statt. In diesem Jahr war es anders. Als die Sänger unter Leitung von Wolfgang Layer das altbekannte Volkslied „Wenn alle Brünnlein fließen“ anstimmten, floss ein wahrer Sturzbach vom Zeltdach herab. Der von Gartenbesitzern und Bauern sehnlichst erwartete Regen kam ausgerechnet an diesem Sonntagvormittag im Überfluss und verwässerte die Festtagsfreude, aber nicht die Stimmen der Sänger.

Weiterlesen „Als alle Brünnlein flossen“

Die süße Last und Lust der Liebe

Der gemischte Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann
Der gemischte Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann beim Sommerkonzert im Bürgerhaus Hohengehren.

Um die Liebe, ihre Lust, Ihre Last und das ganze Leben drum herum, handelte das Sommerkonzert, das der Liederkranz Hohengehren am vergangenen Samstag im Bürgerhaus gesungen hat. Nach der Begrüßung und einleitenden Worten der beiden Vorsitzenden Pia Brucker und Wolfgang Digel bot der gemischte junge Chor „Joy of Music“ unter der Leitung von Gabriele Hermann und am Klavier begleitet von Sophia Thäter einen bunten Strauß aus bekannten englisch und deutsch gesungenen und teilweise selten gehörten Liedern. Weiterlesen „Die süße Last und Lust der Liebe“

Rekorde bei der Sonnwendfeier

Das große Feuer war der Höhepunkt bei der Sonnwendfeier des Liederkranz Hohengehren. (Foto: M. Eberhard)

Pünktlich zum Tag des höchsten Sonnenstandes hat der Liederkranz Hohengehren am Freitag, 21. Juni, die Sonnwende gefeiert. Als Besonderheit, um nicht zusagen als Rekord, kann schon das Wetter gelten. Nach so vielen Regentagen und Regenansagen den bisher schönsten Sommerabend des Jahres zu erwischen, das ist schon was. Rekordverdächtig war folgerichtig auch der Besuch. Die nicht nur mit eigenen sondern auch mit Biergarnituren des Posaunenchors und des Obst- und Gartenbauvereins bestückte Festwiese am Weg zwischen den beiden Ortsteilen war längst vor Eintritt der Dämmerung mit rund 400 Besuchern besetzt und als dann kurz nach 21 Uhr das von der Jugendfeuerwehr mit ihren Fackeln entzündete Feuer brannte, kamen nochmals geschätzte hundert Personen dazu.

Weiterlesen „Rekorde bei der Sonnwendfeier“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑