Suche

Singen in Hohengehren

Willkommen beim Liederkranz Hohengehren 1841 e.V.

Nach schwieriger Zeit ein neuer Anfang

Im April 2018 war „Joy of Music“, der junge Chor des Liederkranz Hohengehren, kurzzeitig in Turbulenzen geraten. Ausgelöst wurden sie von der Kündigung des Chorleiters, einer missglückten internen Kommunikation und dem Ausscheiden eines der beiden Vorsitzenden. Wie aber nun am 25. Januar 2019 die Mitgliederversammlung des Vereins zeigte, sind diese Probleme überwunden. Das massive Bemühen von Sängerinnen und Sängern um eine Weiterführung des Chores und die Entscheidung für eine neue Dirigentin führten zu einem erfreulichen Stimmungsumschwung und schließlich zu einem neuen Anfang. Die positive Aufwärtsentwicklung zeigt sich auch an einer auf inzwischen 35 Sängerinnen und Sänger gestiegenen Chorbasis und einem guten Einvernehmen mit der Vereinsleitung.

Das neue Führungsgremium des Liederkranz Hohengehren (von links): Lucie Maier (Vereinsrat), Wolfgang Digel (Vorsitzender), Gabi Grau (Schriftführerin), Wolfgang Beck (Vereinsrat), Pia Brucker (Vorsitzende), Gerd Bergmann (Vereinsrat), Sonja Roos (Vereinsrat), Heinrich Maurer (2. Schriftführer), Silke Gerboth-Sahm (Vereinsrat), Martin Sohn (stellvertetender Schatzmeister). Auf dem Bild fehlen Jutta Menges (Schatzmeisterin), Eberhard Roos (Vereinsrat) und Siegfried Gesierich (Vereinsrat).

Weiterlesen „Nach schwieriger Zeit ein neuer Anfang“

Weihnachtsfeier: Jugend musizierte und begeisterte

Drei junge Musiker haben die Sänger-Weihnachtsfeier des Liederkranzes Hohengehren am vergangenen Freitag geprägt. Sie waren eigentlich nur als Beiprogramm engagiert, ernteten aber den größten Beifall der rund 80 Sängerinnen und Sänger, die mit ihren Partnern ins Bürgerhaus gekommen waren.

Die jungen Künstler (von links): Sina Pollex, Julius Grimm und Claudia Frisch haben der Weihnachtsfeier des Liederkranz Hohengehren eine besondere Note verliehen. (Foto: M. Eberhard)

Weiterlesen „Weihnachtsfeier: Jugend musizierte und begeisterte“

Anderer Ort, anderer Termin, andere Lieder

Dabei um 3! – Teilnehmer am Herbst- und Martinsliedersingen mit Wolfgang Layer im Bürgerhaus Hohengehren. (Foto: Moritz Eberhard)

Gleich vorweg: Das nächste Offene Singen der Reihe “Dabei um 3!“ findet anders als geplant an einem anderen Ort, zu einem anderen Termin und mit anderen Liedern statt als denen, die auf unserem Bild gesungen wurden. Siehe unten! Am 20. Oktober wüteten noch die Herbststürme und glühten die Herbstfarben. Gesungen wurden die Herbstklassiker wie „Bunt sind schon die Wälder“ und „Hejo, spann den Wagen an“, aber eben nicht nur. Hinzu kamen spannende Entdeckungen mit nicht minder interessanten Geschichten.

Warum hat Franz Schubert Vertonung des Textes „Bunt sind schon die Wälder“ heute kaum mehr jemand, obwohl sie für die Teilnehmer/innen von “Dabei um 3!“ sehr schnell zum Ohrwurm wurde? Wer ist Gerd Watkinson (1918-2011), der das herrliche Lied „Bauer, leg die Sichel nieder“ komponiert hat? Es war der erste Freund von Loki Schmidt, Ehefrau unseres verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Schmidt. Und wie kam der Textdichter dieses Liedes zu päpstlichen Ämtern? Bei Wolfgang Layer gibt es immer Geschichten zu Geschichte der Lieder. Auch beim letzten offenen Singen der Reihe “Dabei um 3!“ wird das so sein. Und das ist – siehe Überschrift: an anderem Ort und zu anderem Termin.

Samstag, 1. Dezember 2018
Advents- und Weihnachtsliedersingen
Uhrzeit: 15 Uhr bis 17 Uhr
Ort: Kath. Kirche Baltmannsweiler, Pfarrsaal

Zwei Tage mit alpenländischer Chor-Musik

Klara Sattler inmitten der über 30 Teilnehmer am Workshop für alpenländische Chormusik. (Foto: H. Maurer)

Bereits zum siebtenmal hatte der Liederkranz Hohengehren am 6. und 7. Oktober Sängerinnen und Sänger zu Gast, die zusammen mit Clara Sattler aus Brixen in Südtirol in einem Workshop alpenländische Chormusik erarbeitet haben. Die über 30 Teilnehmer konnten wieder ein schönes musikalisches und freundschaftliches Event erleben. Die meisten, die zum Teil von weit her kommen, kennen sich aus den vergangenen Jahren und freuen sich schon im Voraus auf dieses außergewöhnliche Erlebnis. Es sind begeisterte Sänger und SängerInnen, für die Chormusik zu einem wesentlichen Teil ihres Lebens wurde. Weiterlesen „Zwei Tage mit alpenländischer Chor-Musik“

Zuhören und voneinander lernen

Am Samstag, 29. September, um 15 Uhr, hieß es wieder „Dabei um 3!“. Zum ersten Mal gab es dabei Stimmbildung in einer kleinen Gruppe, in der jeder mitsingen konnte. Im Mittelpunkt der kurzweiligen eineinhalb Stunden mit Sabine und Wolfgang Layer stand das ZUHÖREN UND VONEINANDER LERNEN. Weiterlesen „Zuhören und voneinander lernen“

Neue Saison beginnt

Mit der Singstunde am Montag, 10. September 2018, beendet der Liederkranz Hohengehren seine Sommerpause. Für den Männerchor beginnt die Singstunde um 18:30 Uhr und für den Chor „Joy of Music“ um 20:30 Uhr. Das Vokalensemble trifft sich erstmals am 29. September. Eingeladen sind auch alle, die künftig mit gemeinsamem Singen zum Kulturleben in der Gemeinde beitragen möchten.

Mit der ersten Singstunde beginnen die Vorbereitungen für das musikalische Programm in der zweiten Jahreshälfte. Im Vordergrund steht das Adventskonzert am 9. Dezember in der katholischen Kirche von Aichschieß. Dort sollen alle drei Chorformationen – Männerchor, Joy of Music und das Vokalensemble HG – sowie eine Instrumentalgruppe auftreten.

Singen und Meditieren

Der Gesang und mit ihm das aktive Singen hat viele Facetten. Eine davon – die meditative und zutiefst religiöse Ausdrucksform – bot der Liederkranz Hohengehren am 7. Juli in seiner monatlichen Sonnabendreihe „Dabei um 3“.

Für sechs Sängerinnen und Sänger, die schon in Taizé waren, brachte das gemeinsame Singen besonders intensive Erinnerungen (Foto: Maurer)

Weiterlesen „Singen und Meditieren“

„Joy of Music“ unter neuer Leitung

Der Gemischte Chor „Joy of Music“ des Liederkranz Hohengehren steht seit Anfang Juni 2018 unter neuer Leitung. Der 2001 gegründete Chor, der ein internationales, modernes Repertoire singt, konnte die Schorndorferin Gabriele Hermann als neue Chorleiterin gewinnen.

Der Gemischte Chor „Joy of Music“ des Liederkranz Hohengehren mit seiner neuen Leiterin Gabriele Hermann (1. Reihe, 2.v.li.).

Weiterlesen „„Joy of Music“ unter neuer Leitung“

Männerchor für die Zukunft gerüstet

Einen langen, fröhlichen und erfolgreichen Samstag verbrachten die Sänger des Männerchors Hohengehren, um sich für die nächsten Auftritte und die weitere Zukunft zu rüsten. In dem malerisch über dem Remstal gelegenen Hotel Landgut Burg wurden unter der Leitung von Dirigent Wolfgang Layer die Lieder für das am Sonntag, dem 29. Juli stattfindende Sommerfest des Liederkranz Schanbach geprobt, neue Stücke für kommende Veranstaltungen angestimmt und ausführlich aktuelle und zukünftige Themen besprochen.

Beim Hotel Landgut Burg verbrachten die Sänger des Männerchor Hohengehren einen vergnüglichen aber auch arbeitsreichen Samstag. (Foto: LK)

Weiterlesen „Männerchor für die Zukunft gerüstet“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑