Mit einigen Liedern gratulierten die Chöre des Liederkranz, Männerchor und Joy of Music, Walter Stürzl am 28. September in einer, wegen Corona etwas improvisierten Feierstunde, zu seinem runden Geburtstag. Die Vorsitzende Pia Brucker hat das Wirken und die großen Verdienste von Walter Stürzl im Liederkranz gewürdigt.

Walter Stürzl mit seiner Frau Kriemhild (M.) und der Liederkranz-Co-Vorsitzenden Pia Brucker (Foto: M. Eberhard)

Seit 1978 ist er Mitglied und aktiver Sänger, 1984 wurde er 2. Vorsitzender und ab 1986, nach nur zwei weiteren Jahren, 1. Vorsitzender. Er führte den Liederkranz in dieser Funktion 22 Jahre lang mit großem Engagement, nimmermüder Tatkraft und viel Herzblut. In Anerkennung seiner großen Verdienste wurde Walter Stürzl 2009 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Er genießt bis heute hohes Ansehen bei Sängerinnen, Sängern und Vereinsmitgliedern.

Das 150-jährige Jubiläum des Liederkranzes im Jahre 1991, das in der Gemeinde groß gefeiert wurde und sein Einsatz für den Bau des 1986 fertiggestellten Bürgerhauses – er war über viele Jahre auch Vorsitzender des Fördervereins „Bürgerhaus Hohengehren e.V.“ – waren Höhepunkte und wichtige Meilensteine in seiner Zeit als Vereinsvorsitzender.

Nach wie vor ist Walter Stürzl im Männerchor und bei Joy of Music ein wichtiger Sänger und steht dem Liederkranz, wann immer er gefragt wird, mit Rat und Tat zur Verfügung. Auch die wichtige Aufgabe der Kontaktpflege zu den fördernden Mitgliedern liegt in seinen Händen.