LK-Scheck 004

Beim Vortrag, den Walter und Kriemhilde Stürzl im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Liederkranz Hohengehren über ihre Iran-Reise gehalten haben, wurden am 25. September von den rund 120 Zuhörern über 600 Euro für das Hilfsprojekt Mahadevi gestiftet. Damit werden Erdbebenopfer in Nepal unterstützt. Der Liederkranz hat die Summe aus eigenen Mitteln auf 700 Euro aufgestockt.

Mit einem großen Scheckformular haben die beiden Vorsitzenden Wolfgang Digel (im Bild li.) und Jürgen Koch (re.) die Summe symbolisch an Detlef Gründel, den Vorsitzenden von Mahadevi, überreicht.

Detlef Gründel reiste Mitte der Woche nach Nepal und übergab dort das Geld seinen nepalesischen Partnern. Mit den 700 Euro können nach seinen Angaben in dem vom Erdbeben getroffenen Gebiet 15 Kinder mit Kleidung für den Winter und über sechs Wochen mit Essen versorgt werden.

–rer /  Foto: Maurer