LK HV Juergen Koch 016 003

„Wir dürfen zufrieden und stolz auf das Jahr 2015 zurückblicken“, sagte Vorsitzender Jürgen Koch (Bild) auf der Hauptversammlung des Liederkranz Hohengehren am 22. Januar 2016 im Bürgerhaus. Die Chöre hätten schöne Veranstaltungen durchgeführt und auch das finanzielle Ergebnis stimme. Zusammenfassend wertete er: „Jeder, der nicht mitmachte, hat etwas Grundlegendes versäumt.“

LK HV Wolfgang Digel 016 005Und sein Vorsitz-Kollege Wolfgang Digel (Bild) fügte hinzu: „Wir haben mit der hervorragenden Probenarbeit unseres Chorleiters ein hohes Niveau erreicht und wollen das auch in Zukunft erhalten.“

Folgende Schwerpunkte zählten die beiden für das abgelaufene Jahr auf:

22. Februar: Vereinsnachmittag mit einer Mischung aus Gesang, Einlagen und gemütlichem Beisammensein;
21. und 22. März: 4. Jodel-Workshop mit der Südtiroler Gesangslehrerin Clara Sattler. Dieses mit fast 50 Teilnehmern äußerst erfolgreiche Seminar wird 2016 fortgesetzt;
9. Mai: Musikalisches Highlight war das Frühlingskonzert zusammen mit dem Frauenchor der pädagogischen Hochschule Heidelberg „4 x 4“. Koch: „Außer diesem international anerkannten Spitzenchor haben sich auch unsere drei Chöre hervorragend präsentiert und bleibenden Eindruck hinterlassen.“
19. Juni: Sonnwendfeier. Sie litt zwar unter dem kühlen Wetter, was zwar den Durst der Gäste, nicht aber den traditionell guten Besuch beeinträchtigte;
26. Juli: Beteiligung des Männerchors am Gastsingen des Liederkranz Schanbach;
25. September: Kriemhilde und Walter Stürzl lassen mit einem umfangreichen Bild- und Tonvortrag ihre Reise in den Iran aufleben. Aus den anstatt Eintrittsgeld erbetenen Spenden wurden 700 Euro dem Verein Mahadevi für seine Hilfsprojekte in Nepal gestiftet;
4. Oktober: Beim Erntedankfest übernimmt der Männerchor zusammen mit dem Chor des Kindergartens die musikalische Begleitung. Digel: „Ein schöner Kontrast, auf der einen Seite unbekümmerte Kinderstimmen und auf der anderen ein konzentrierter, präziser und wohlklingender Männerchor.“
18. Dezember: Weihnachtsfeier für Chormitglieder und ihre Partner;
20. Dezember: Adventkonzert in der vollbesetzten katholischen Kirche in Aichschieß mit der Beteiligung von Sängern des TSV Baltmannsweiler. Wolfgang Digel gab Stimmen einiger als kritisch bekannten Besucher wieder: „Das Niveau von Männerchor und jungem Chor war außerordentlich, sehr beeindruckend und auch zu Herzen gehend.“
25. Dezember: Beteiligung beim Liedersingen am 1. Weihnachtsfeiertag im Schulhof.